In diesem Teil, der Reihe "DIY Mini TARDIS selber bauen", dreht sich alles nur noch um die letzten kleinen Feinarbeiten. Mit anderen Worten es erfolgt der Anstrich, die Montage der Fenster und die Befestigung der Beschriftungen. Danach ist es vollbracht und die Mini TARDIS ist fertig. Daher will ich Euch gar nicht länger aufhalten und starte umgehend mit den letzten Schritten.

Der erste Anstrich der Mini TARDIS

Für die nächsten Schritte werden alle Holzteile der Mini TARDIS mit einer gut deckenden weißen Farbe grundiert. Ich habe dafür eine Acrylfarbe verwendet, die ich eh noch hier rumliegen hatte.

Achtet unbedingt darauf, dass ihr wirklich alles ordentlich Außen und Innen anstreicht. Gerade das Innere wird im späteren Verlauf nicht mehr zum Streichen erreichbar sein.

mini_tardis_paDIY Mini TARDIS - Teil 5.01

Die Fenster werden eingesetzt

mini_tardis_paDIY Mini TARDIS - Teil 5.02

Nachdem die weiße Farbe getrocknet ist wird es Zeit die Fensterscheiben zu montieren.

Weil ich milchige und nicht durchschaubare Scheiben wollte habe ich ein Blatt Transparentpapier laminiert. Diese in passende Vierecke geschnitten und von innen mit Sekundenkleber über die Fensterrahmen geklebt.

Anschließend habe ich das Dach auf die Unterkonstruktion verklebt und gut trocknen lassen.

 

Die Mini TARDIS wird blau

Als nächstes erfolgte der Anstrich mit der blauen Farbe. Ihr werdet merken, dass es unter Umständen einen zweiten oder dritten Anstrich benötigt damit die Farbe gut deckt und ihr mit dem Ergebnis zufrieden seid. Lasst aber auf jeden Fall die Fensterrahmen weiß. Es erfordert zwar evtl. etwas Fingerspitzengefühl sieht aber dafür - wie ich finde - umso besser aus, wenn die TARDIS nicht komplett blau ist und die Fenster sich etwas abheben.

Tipp: Verwendet die angeschaltete Lichterkette um ggf. nicht deckende Stellen zu finden. Diese können dann mittels etwas Farbe solange bearbeitet werden bis dort kein Licht mehr durchscheint.

 

Montage der Beschriftung

Im vorletzten Schritt habe ich mit einem Vektorprogramm die Schilder in den passenden Größen nachgesetzt. Diese anschließend ausgedruckt, laminiert, zugeschnitten und mittels Sekundenkleber an den passenden Stellen befestigt.

Da ich weiß, dass nicht alle so Fit am PC sind könnt Ihr hier meine Vorlage herunterladen: TARDIS Schilder. Allerdings ist das Schild der St. John Ambulance nicht dabei. Aber eine kleine Suche bei einer Suchmaschine Eurer Wahl wird Euch da sicherlich weiterhelfen.

mini_tardis_paDIY Mini TARDIS - Teil 5.11

Türgriffe der Mini TARDIS (optional)

Als Bonus habe ich meiner Mini-TARDIS noch Türgriffe verpasst. Dafür habe ich einen stabileren Draht in Form gebogen. Kleine, nicht allzu tiefe Löcher gebohrt und die Griffe mittels Sekundenkleber an ihre Position gebracht und fixiert. Trocknen lassen und damit war es geschafft.

Die Mini TARDIS ist fertig

Herzlichen Glückwunsch - Die Mini-TARDIS ist nun endlich fertig. Nur noch schnell die Lichterkette einsetzen. Ein Birne in das Röhrchen nach oben schieben und einschalten. Je nachdem welche Farbe die Lichterkette (warm- oder kalt-weiß) wirkt die TARDIS etwas anders. Wie dem auch sei. Ein Blickfang und ein muss für jeden Whovian ist sie auf jeden Fall.

mini_tardis_paDIY Mini TARDIS - Teil 5.15

Ich hoffe Euch hat diese DiY-Beitragsreihe gefallen und Ihr konntet vielleicht sogar Eure eigene Mini-TARDIS nachbauen. Wenn ja, würde ich mich sehr über ein Feedback von Euch freuen. Vielleicht sogar mit Foto von Eurer TARDIS? Und wer weiß, wie wäre es mit einer kleinen TARDIS-Galerie? Das würde mich wirklich freuen. Aber an Euch auch die Frage. Möchtet Ihr mehr Tutorials und wenn ja, habt Ihr ggf. einen bestimmten Wunsch? Bis dahin wünsche ich Euch aber

Alles Liebe
Ellen