Der COGIATI Test ist endlich fertig und online.

Licht und Schatten
Teilen:
N un ist es so weit! Der COGIATI-Test für meinen Blog ist nach langer langer Zeit endlich fertig, online und wartet darauf von Euch ausgiebig genutzt zu werden. Wie Ihr sicherlich wisst, halte ich persönlich nicht allzu viel von dem Test. Da aber so viele meinen Blog mit dem Suchbegriff wie "COGIATI" oder "Transsexuell Test" gesucht haben, habe ich mich entschlossen diesen dann doch anzubieten. Offensichtlich ist ein Bedarf dafür da.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Meine Routine nach der GaOP oder fünf Monate danach

Routine nach der GaOP
Teilen:
I ch wurde jetzt schon häufiger gefragt, wie es mit der Intimpflege der Vagina nach der GaOP (Geschlechtsangleichenden Operation) aussieht. Bzw. wie ich es mit der täglichen Routine nach der GaOP halte. Konkret und öffentlich habe ich die Frage noch nie wirklich beantwortet?! Allerdings denke ich, dass es Zeit wird. Schließlich bin ich jetzt schon fünf Monate Post-OP und habe so mehr oder weniger meinen für mich passenden Ablauf / Weg gefunden, mit dem ich persönlich am besten fahre.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Warten auf die Korrektur Operation (GaOP)

Tagebuch meiner Geschlechtsangleichenden Operation
Teilen:
M eine Geschlechtsangleichende Operation bei Dr. Schaff in München liegt bald schon fünf Monate hinter mir. Fünf Monate voller Höhen und Tiefen - aber auch unendlicher Freude, endlich wirklich frei von einem abgrundtief gehassten Körperteil zu sein. Zum Glück muss ich es nie wieder sehen. Fünf Monate und eine Kostenübernahmeerklärung der Krankenkasse für den geplanten Brustaufbau heißt aber auch, dass der Termin für die ersehnte Korrektur Operation immer näher rückt.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Unzufriedenheit - Wird es irgendwann auch mal besser?

Licht und Schatten
Teilen:
G leich mal vorneweg, dieser Beitrag soll kein großer typischer "Mimimi"-Beitrag werden - auch wenn der Titel das sicherlich leicht vermuten lässt. Viel mehr möchte ich einfach mal beleuchten woher meine eigene Unzufriedenheit mit mir selbst kommt. Schließlich gibt es doch eigentlich kaum einen Grund, dass ich mit mir selbst nicht zufrieden und im Reinen sein kann. Klar ich habe hier und da ein paar Kilos zu viel auf den Rippen, aber da hatte ich früher auch schon mal wesentlich mehr. Also was ist dann die Ursache für das Alles?

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Neues vom Antrag auf Brustaufbau oder der Stand der Dinge

Alle Ampeln stehen auf Grün
Teilen:
S eit vier Wochen ist mein Antrag schon bei der Krankenkasse und fast genauso lange warte ich bereits schon sehnsüchtig auf eine Rückmeldung bzw. eine Entscheidung. Die Meisten von Euch haben es hier ja verfolgen können, wie ich meine Ungeduld zum Ausdruck brachte. Letzten Freitag war ich dann so ungedulig, dass ich es nicht mehr ausgehalten habe und einfach mal bei der Kasse angerufen habe. Die Aussage vom Sachbearbeiter war dann leider auch weniger aufschlussreich: "Ja, wir wundern uns auch schon, dass der MDK noch nicht reagiert hat"

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

4 Monate nach der Geschlechtsangleichenden Operation

Licht und Schatten
Teilen:
M al wieder habe ich festgestellt wie schnell die Zeit doch vergeht. Eben war ich noch ganz weit von dem großen und lang ersehnten Tag entfernt  - ursprünglich sollte es der 08.07.2019 sein - und nun bin ich schon 4 Monate nach der Geschlechtsangleichenden Operation. Der absolute Wahnsinn und was noch viel verrückter ist!? Es ist mit Abstand das Beste für was ich mich entschieden habe! Mit jedem Tag der vergeht wird mir das bewusster.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

Der Antrag auf Brustaufbau oder die ewige Warterei

Ellens Blog
Teilen:
H eute vor drei Wochen habe ich meinen Antrag auf Brustaufbau zur Krankenkasse geschickt und seit dem warte ich geduldig auf Antwort. Moment mal, geduldig? Ellen und Geduld? Das geht doch gar nicht! Ja, genau - es sind zwei Dinge die sich im Grunde völlig ausschließen. Und so sieht man mich jeden Tag nervös und hippelig, in der Hoffnung auf Post, zum Briefkasten eilen. Nur um dann ein paar Minuten später enttäuscht: "Oh man, nur Werbung" zu stöhnen und traurig wieder an die Arbeit zu gehen.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 2 Minuten

2 Jahre Hormonersatztherapie - Was hat sich getan?

Ellens Blog
Teilen:
H eute vor genau 2 Jahren habe ich meine Hormonersatztherapie (HET/HRT) begonnen. Und ich denke es wird Zeit ein kleines Résumé für mich aus den letzten 24 Monaten und meiner persönlichen körperlichen und seelischen Veränderung zu ziehen. Schließlich hat sich doch bei mir so einiges getan - oder!? Viel hat sich verändert. Viel ist schlicht und einfach so viel besser geworden, als dass es sich wirklich in Worte zu fassen wäre. Ich werde es mit diesem Beitrag dennoch einmal versuchen.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 4 Minuten

3 Monate nach der GaOP

3 Monate nach der GaOP
Teilen:
E s wird mal wieder Zeit Euch auf dem Laufenden zu halten. Schließlich bin ich mittlerweile schon ein paar Wochen glücklich zu Hause und habe mich soweit wie möglich wieder eingelebt. Klar hat die Geschlechtsangleichende Operation ihre deutlichen Spuren hinterlassen und ich bin noch lange nicht wieder so fit wie vor der Operation. Aber die Genesung schreitet gut voran und ich bin heute mehr oder weniger schon komplett schmerzfrei. Es läuft also alles optimal und ich will und werde mich nicht beklagen.

Doch wo Licht ist, ist auch Schatten - Und deswegen und weil gerade alles wirklich rosig und super toll aussieht - möchte ich Euch dann doch erzählen wie es mir so die letzten 3 Monate nach der GaOP ergangen ist und was ich so erlebt habe. Ich hoffe es gefällt Euch?

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 8 Minuten

Tagebuch meiner Geschlechts-angleichenden Operation - Teil 7

Tagebuch meiner Geschlechtsangleichenden Operation
Teilen:
H ier kommt er nun - der vor erst letzte Teil von meinem "Tagebuch meiner Geschlechtsangleichenden Operation". Viel habe ich bis zu diesem Zeitpunkt erlebt, erduldet und sogar vielleicht ertragen?! Der Weg war weit, steinig, voller Hürden und vor allem schwerer als erwartet. Hat es sich dennoch gelohnt die Risiken der Operation einzugehen? Ja und wie!! Ich würde es jederzeit wieder tun - aber dazu dann irgendwann später mehr. Es wäre ja schade, wenn ich Euch jetzt alles vorweg nehme.

Mehr lesen

Lesezeit: ca. 8 Minuten